My Sachverständiger - betriebliche Altersvorsorge
My Sachverständiger - betriebliche Altersvorsorge
Mein Sachverständiger für betriebliche Altersversorgung Hinweise & Informationen für Arbeitgeber
Mein Sachverständiger für betriebliche Altersversorgung Hinweise & Informationen für Arbeitgeber

Hinweise zu Fallstricken bei der Umsetzung für den Arbeitgeber (Beispiel Entgeltumwandlung):

Die häufigsten Fallstricke resultieren schlicht aus der Nichtbeachtung der zugrundeliegenden Vertragsbeziehung bei der Einrichtung einer betrieblichen Altersversorgung durch den Arbeitgeber.

Anbei am Beispiel des gesetzlichen Anspruches auf Entgeltumwandlung im Durchführungsweg Direktversicherung aufgezeigt:

Arbeitgeber als Vertragspartner

 

Der Arbeitgeber ist als Versicherungsnehmer Vertragspartner im System der Entgeltumwandlung.

Daraus resultieren Rechte und Pflichten, auch bei der Finanzierungsform Entgeltumwandlung, bei der das Unternehmen quasi als unterstützender Umsetzer fungiert.

 

Auch hier gilt es ein Konzept zu verfolgen und nicht lediglich nur Entgeltumwandlungsverträge zu archivieren und abzurechnen.

 

Dies gilt beispielhaft besonders, wenn neue Mitarbeiter Ihre "alte Police mitbringen".

 

Versäumnisse, Nachlässigkeiten und Fehler des Arbeitgebers können hier zu einer Einstandspflicht des Unternehmens für die dem Arbeitnehmer zugesagten Leistungen

nach § 1 Betriebsrentengesetz* führen.

 

* siehe nützliche links

                                      Videos zur Info:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mein Sachverständiger bAV